Projekte
Freiraumplanung
   
Landschaftsplanung
Städtebau
Wettbewerbe

Büro
Veröffentlichungen
Aktuelles
Kontakt

 

 

Retzbachpark Gaimersheim

Markt Gaimersheim

Freianlagen LPh 1-9
Planung / Bau: 2012-2013
Größe: 2,5 ha

Der Markt Gaimersheim ist gekennzeichnet durch die Retzbach-Niederung, die sich mitten durch die Ortschaft zieht. Bereits 2006 gab es erste Überlegungen den Bachlauf im Zusammenhang mit dem notwendigen Hochwasserschutz aufzuwerten. Ein Gewässerentwicklungsplan wurde erstellt. Zweiter Schwerpunkt war die Verbesserung der Naherholung. Die besondere Lage mitten im Ort sollte genutzt werden, um einen Park anzulegen.

Gestaltungsgedanken:
Entlang des Ortsrandes wurden eher intensiv gestaltete Bereiche geschaffen mit Angeboten für den Aufenthalt und zum Spiel. Bepflanzungen mit Sträucher und Staudenbeeten unterstreichen den parkartigen Charakter.
Das Oberflächenwasser der letzten Häuserreihe wird offen zum tiefsten Punkt in eine Geländesenke geleitet (Eisweiher); ein Holzsteg führt durch einen Eichenhain hinunter zu zum Bach, hier steht die naturnahe Gestaltung im Vordergrund. Ein neues, verzweigtes Wegesystem wurde angelegt, das von der Siedlung über den Park entlang des Baches in die freie Landschaft führt.
Aufenthaltsbereiche und Wege in unterschiedlicher Ausformung und Höhe bestimmen den Park. Mit naturnahen Materialien (Holz, Dolomitblöcke und Kies) wurden verschiedene Sitzmöglichkeiten gebaut. Insgesamt soll das Spielen in und der Kontakt mit der Natur im Vordergrund stehen.
Durch die Schaffung von Aufenthaltsbereichen am Wasser wird die Wahrnehmung und Erlebbarkeit der Niederung und des Baches erheblich verbessert, die vorhandenden charakteristischen Eigenheiten dieses Landschaftsraumes werden wieder ins Bewusstsein gerückt.