Projekte
Freiraumplanung
   
Landschaftsplanung
Städtebau
Wettbewerbe

Büro
Veröffentlichungen
Aktuelles
Kontakt

Umsetzung Gewässerentwicklungsplan Manching

Markt Manching

Umsetzung Gewässerentwicklungsplan
Planung / Bau: seit 2006
Länge: 10,5 km

Im Jahr 2002 beauftragte der Markt Manching unser Büro mit der Erarbeitung der Gewässerentwicklungsplanung für diverse gemeindeeigene Gewässer III. Ordnung. Ende 2003 wurde die Planung abgeschlossen. Seit 2006 ist unser Büro nun mit der Umsetzung der Maßnahmen aus dem Gewässerentwicklungsplan beschäftigt.
Für den Zeitraum von je zwei oder drei Jahren wird in Abstimmung mit der Kommune, den zuständigen Fachbehörden, dem Bauernverband sowie dem Wasserverband Westenhausener Ach (sofern die Maßnahmen innerhalb deren Zuständigkeitsbereich fallen) ein Maßnahmenpaket geschnürt. Nachdem es sich bei den Gewässern III. Ordnung im Gemeindegebiet Manching vor allem um Gräben mit Entwässerungsfunktion handelt, finden primär die Gewässerabschnitte Berücksichtigung, die akut ihre Abflussfunktion nicht mehr gewährleisten können.
Hintergrund der Bezuschussung der Gewässerunterhaltungs- und pflegearbeiten durch den Freistaat Bayern ist, dass der anfallende Mehraufwand einer naturverträglich und nach ökologischen Gesichtspunkten ausgerichteten Gewässerunterhaltung für die Gewässerunterhaltungspflichtigen ausgeglichen werden soll.
Nach dem Bauabschnitt 01 in den Jahren 2007/2008 und dem Bauabschnitt 02 im Zeitraum 2011/2012 werden derzeit die Maßnahmen für den Bauabschnitt 03 (Ausführung im Zeitraum 2016-2018) umgesetzt.