Bebauungs- und GrünordnungsplanLageplan zum Umwelberichtbeplanter Bereich

Projekte
Freiraumplanung
   
Landschaftsplanung
Städtebau
Wettbewerbe

Büro
Veröffentlichungen
Aktuelles
Kontakt

 

 

Bebauungs- und Grünordnungsplan 'Vogelfeld' Gelbelsee

Gemeinde Denkendorf

Bebauungs- und Grünordnungsplan
Planung: 2012-2014
Größe: 4,1 ha
in Zusammenarbeit mit:
Goldbrunner Ingenieure GmbH, Gaimersheim (Erschließungsplanung)

Das nördliche Planungsgebiet ist im rechtskräftigen Flächennutzungsplan als Wohnbaufläche dargestellt. Das südliche Planungsgebiet wurde vorab im Rahmen der 14. Flächennutzungsplanänderung in eine Wohnbaufläche umgewidmet. Die Planung erfolgt als bedarfsgerechte Entwicklung unter wirtschaftlicher Nutzung der vorhandenen Infrastruktur. Mit der Arrondierung der bestehenden Bebauung am südwestlichen Ortsrand von Gelbelsee kann der vorhandene Bedarf an Wohnbauflächen gesichert werden.

Dabei wird die geplante Bebauung aus der Struktur des benachbarten Gebietes heraus entwickelt. Demnach sind freistehende Einzelhäuser und Doppelhäuser auf ausreichend großen Einzelgrundstücken zulässig, um eine dörflich geprägte Ortsrandsituation zu erreichen.
Im südlichen Rand des Baugebietes ist die mögliche Bebauung nur in der straßennahen Nordhälfte der Grundstücke zulässig, um über die südlichen Gartenflächen einen fließenden Übergang in die freie Landschaft zu erreichen.
Im Nordosten wird eine öffentliche Grünfläche als Spielplatz für Kinder bis zu 6 Jahren festgesetzt, um den geforderten Bedarf an Kinderspielplätzen zu decken.
Das Baugebiet liegt im schalltechnischen Einwirkungsbereich der Bundesautobahn A9. Laut der schalltechnischen Untersuchung überschreiten die auf dem Plangebiet ermittelten Beurteilungspegel die zulässigen Orientierungswerte. Da sich das geplante allgemeine Wohngebiet am äußersten westlichen Rand des Ortsteiles Gelbelsee in größtmöglicher Entfernung zur BAB 9 befindet und somit für den Ortsteil Gelbelsee keine günstiger zur BAB 9 gelegene Fläche als Wohngebiet entwickelt werden kann, sind im Bebauungs- und Grünordnungsplan Nr. 36 passive schallschutztechnische Maßnahmen festgesetzt.

Geobasisdaten: © Bayerische Vermessungsverwaltung 2014