Projekte
Freianlagen
   
Landschaftsplanung
Städtebau
Wettbewerbe

Büro
Veröffentlichungen
Aktuelles
Kontakt

 

 

Städtebaulicher Realisierungswettbewerb 'Neugestaltung Ortsmitte Straß'

Markt Burgheim

Januar 2014
in Zusammenarbeit mit:
Mang und Zellner Architekten BDA, Ingolstadt

Ortsbild und Straßencharakter
Ziel:
Typ Straßendorf erhalten mit zurückhaltender Ortsdurchfahrt
Entwurfsidee:
Durchgehende Straße mit beidseitigem Gehweg, kein separater Radweg im Bereich der Ortsdurchfahrt.
Südlicher Gehweg straßenbegleitend, abgesenkt als Mehrzweck-Fläche ausgebaut. Nördlicher Gehweg über Kirchplatz, durch den Friedhof, Dorfanger und Hinterliegerweg. Geschotterter Randstreifen entlang Friedhofsmauer und im Kurvenbereich der Kreuterstraße.
Zur Geschwindigkeitsreduzierung Minikreisel mit überfahrbarer Mitte im Kurvenbereich beim Kindergarten.

Dorfstruktur und Plätze
Ziel:
Vorhandene, grundsätzlich gute Ansätze zu Platzbildungen stärken und optimieren.
Entwurfsidee:
Drei unterschiedliche Nutzungsschwerpunkte schaffen
Kirchplatz, Kindergarten, Schlosspark für kirchlich/soziale Nutzungen:
Materialien hochwertig, Gestaltungselemente architektonisch, repräsentatives Ambiente.
Dorfplatz, Maibaum, Gasthof für Dorfgemeinschaft:
Materialien zurückhaltend, landschaftliche Elemente, dörflicher Charakter.
Dorflinde mit Denkmal als Bushalt und Treffpunkt:
Materialien nutzungsfreundlich und Einheimisch, dörflicher Charakter.

Geobasisdaten: © Bayerische Vermessungsverwaltung 2014